Noch einmal Söflingen...

Unser560

Nichts geschenkt wurde unserer Mannschaft in Söflingen. Hier wird Nikolaj Unser, der ein sehr gutes Spiel machte, am und im Kreis bearbeitet.     Fotos: Elmar

Die Partie in Söflingen war die Generalprobe für das anstehende Oberliga-Spitzenspiel unserer Mannschaft am Samstag (20 Uhr) in der Sandweierer Rheintalhalle gegen die SG Pforzheim/Eutingen. Die Gastgeber zeigten wie schon im Hinspiel, das sie mit 37:27 gewannen, sehr viel Engagement und wollten ihr zweitletztes Heimspiel unbedingt gewinnen. Zeitweise sah es auch ganz nach einem Söflinger Erfolg aus, zeitweise sprach aber auch vieles für einen Erfolg des TVS. Die Schlussphase war an Dramatik nicht zu überbieten. Johannes Henke wäre fast  wie schon vor Weihnachten gegen Weinsberg mit seinem Tor zum 30:29 für den TVS elf Sekunden vor dem Abpfiff zum Matchwinner geworden. Dass Söflingen in wirklich allerletzter Sekunde noch zum Ausgleich kam, trübte zunächst die Laune beim Gast. Letztlich setzte sich aber die Erkenntnis durch, dass ein Punkt von einem starken Gegner mitgenommen wurde - und wer weiß, wozu dieser noch gut ist. 
Damit ist das Thema Söflingen aber auch abgehakt. Die ganze Konzentration gilt ab sofort dem anstehenden Heimspiel gegen die SG Pforzheim/Eutingen, in dem hoffentlich der zuletzt wegen Krankheit pausierende  Torjäger Simon Bornhäußer wieder mitwirken kann. Ganz Sandweier, ja ganz Mittelbaden fiebert diesem sportlichen Highlight in der Region bereits jetzt entgegen.

Tore für den TVS: Jonas Schuster 6, Nikolaj Unser 6, Christian Fritz 5, Daniel Grimm 4, Johannes Henke 3, Markus Koch 3, Niklas Jolibois 2, Franz Henke 1.

Soeflingen TVs 560

Unsere Mannschaft vor der Partie in Söflingen: Franz Henke (vorne von links), Thilo Hafner, Dominik Horn, Sebastian Wichmann, Jonas Schuster, Christian Fritz, Johannes Henke, Marvin Schulz, Niklas Jolibois, Luca Hable, Matthias Seiter, Daniel Grimm, Nikolaj Unser, Markus Koch.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.