Heute480
Gestern885
Woche480
Monat480
Gesamt1073577

IP 23.20.19.131

User 0
Gäste 5

Anmeldung


Das Wetter heute

Ohne Sieg, aber mit einigen neuen Erkenntnissen schloss das Oberliga-Team des TV Sandweier die Testspiele am vergangenen Wochenende ab.
Zunächst gab es für den TVS, der mit einem Rumpftem angetreten war, bei der Reserve des Bundesligisten SG BBM Bietigheim (Württembergliga) eine 31:34-Niederlage.
Am Sonntag folgte in der Rheintalhalle ein 25:25 gegen den Nordbadenligisten TV Bretten.

Fabian und Simon560

Das Trainergespann Fabian Hochstuhl (links)/Simon Riedinger ist mit der II. Mannschaft, Aufsteiger in die Landesliga Nord, offensichtlich auf einem guten Weg.

 

 

Die II. Mannschaft des TVS absolvierte ebenfalls zwei Testspiele. Dabei kam das Team des Trainergespanns Simon Riedinger/Fabian Hochstuhl zu zwei Siegen. Südbadenligist SG Kappelwindeck/Steinbach wurde 30:26 bezwungen, gegen Bezirksligist BSV Phönix Sinzheim II behielt der TVS II mit 41:27 die Oberhand.

Vorbereitungsspiele:
An diesem Wochenende bestreitet das Oberliga-Team des TV Sandweier zwei weitere Testspiele. Am Samstag gastiert unsere Mannschaft bei der Reserve des Bundesligisten Bietigheim/Bissingen, ehe am Sonntag (18 Uhr) der TV Bretten (Nordbadenliga) seine Visitenkarte in der Rheintalhalle abgibt. Bretten, der ehemalige Verein unseres Zugangs Johannes Heiß, spielte in der vergangenen Saison in der Nordbadenliga eine gute Rolle.

Voranzeige:
Vorstellung der TVS-Oberliga-Mannschaft!
Am Samstag, 6. September, findet die offizielle Vorstellung des TVS-Oberliga-Teams 2014/15 in der Rheintalhalle statt. Um 18 Uhr trifft unser Team dabei auf  den U19/20-Nachwuchs der SG Kronau/Östringen (Rhein-Neckar Löwen), der in der 3. Liga spielt. Wir weisen bereits heute auf diesen Termin hin.

Saisonstart ist am Samstag, 13. September, mit dem Heimspiel gegen die SG Lauterstein.

Felix 560

TVS-A-Jugend-Trainer Horst Peter (links) mit Zugang Felix Baum.

 

Die A-Jugend des TV Sandweier spielt in der kommenden Saison bekanntlich in der Südbadenliga, was anspruchsvolle Aufgaben erwarten lässt. Da kam es gerade recht, dass sich Felix Baum auf der Suche nach einem neuen Verein befand und sich kurz vor Beginn der neuen Runde dem TVS angeschlossen hat.
Felix, der in Karlsruhe-Grünwinkel wohnt, spielte bisher für die SG Heidelsheim/Helmsheim. Der (noch) 16-Jährige, der im Oktober 17 Jahre alt wird, agiert bevorzugt auf der Mittelposition, ist mit seinen 1,85 Meter Größe aber auch ein Spieler, der im gesamten Rückraum eingesetzt werden kann. In Sandweier hat es ihm auf Anhieb gleich gut gefallen, weshalb ihm die Entscheidung, in die Rheintalhalle zu wechseln, leicht gefallen ist. "Ich denke, dass wir eine ganz gute Mannschaft haben und in der Südbadenliga auch gut mitspielen können", sagt der Schüler des Karlsruher Helmholtz-Gymnasiums.
Die TVS-Trainer Horst Peter und Dieter Jurack freuen sich, den neuen Mann in ihren Reihen begrüßen zu können. "Nach den ersten Trainingseindrücken ist Felix eine absolute Verstärkung, der unserem Kader gut tut. Schön, dass er den Weg zum TVS gefunden hat", so das Trainer-Duo. Dem ist nichts hinzuzufügen - außer: Herzlich willkommen beim TVS und viel Erfolg an der neuen Wirkungsstätte.

 

I. Mannschaft 2014-15 560

UNSER TEAM 2014/15: Mit diesem Kader geht der TV Sandweier in seine vierte Saison in der Handball-Baden-Württemberg-Oberliga.
hinten von links: die Physiotherapeutinnen Anja Kühne und Kerstin Stahlberger, Marius Merkel, Johannes Henke, Tobias Zaum, Franz Henke, Max Mitzel, Konditionstrainer Patrik Maier;
Mitte von links: Mannschafts-Verantwortlicher Simon Riedinger, Abteilungsleiter Fabian Hochstuhl, Sebastian Wichmann, Dennis Klein, Christian Fritz, Jonas Schuster, Dennis Herr, Betreuer Gerold Mitzel, Chef-Trainer Ralf Abele;
vorne von links: Markus Winter, Simon Bornhäußer, Thilo Hafner, Julian Bissinger, Dalibor Landeka, Daniel Grimm, Johannes Heiß.
es fehlen: David Fritz und Torwarttrainer Frank Zink.                  Foto: Raymund Kunz

TV Sandweier - HSG Hardt 42:17

Gegen den Landesligisten wurden noch einmal verschiedene Angriffs- und Abwehrformationen getestet. TVS-Trainer Ralf Abele  konnte beim klaren Sieg mit seinen Schützlingen erneut zufrieden sein.

Unterkategorien


Baden-Baden
Trans-o-Flex
Wagener Galerie
EBB Truck Center
Claus Reformwaren
Volksbank Baden-Baden-Rastatt
Eichelberger Transporte
Hertweck & Ehret
Hotel Blume
Hummel München